Namaste´

Sinn des Lebens

Doch wer bin ICH wirklich hinter den Fassaden?
Wer möchte ICH SEIN? Was ist der SINN meines Lebens?
Eine Frage, die die Menschen umtreibt - so auch mich.
Auf der Suche nach Antworten entstand 2017 in mir der tiefe Wunsch, mein Leben mehr dem Yoga widmen zu wollen. Intensive 500 Stunden Yogalehrer Ausbildung im „Bewegten Haus“ in Halle liegen hinter mir. Doch das Lernen, Erfahren, Spüren und Experimentieren geht weiter. Der Yoga bereichert mein gesamtes Leben.

So entschied ich mich, noch tiefer einzutauchen und begann 2019 die Ausbildung zur Yogatherapeutin. Der Yogaweg ist ein langsamer, aber nachhaltiger Prozess, welcher mich vor allem Geduld, Ruhe und Dankbarkeit lehrt und dieses Lernen ist wie das Universum – unendlich.

 

Durch meinen Weg habe ich erkannt, dass ICH, wie wir alle, viele Charaktere auf der Bühne unseres Lebens einnehmen. 

Das Leben ist wie ein Theaterspiel mit unterschiedlichsten Rollen, die wir bedienen.                       

Yoga hilft mir, mit Achtsamkeit meine Lebensrollen zu studieren und wahrzunehmen, ob sie tatsächlich zu mir passen.​
 

In meiner Rolle als Yogalehrende und auch selbst immer weiter Lernende möchte ich andere Menschen auf ihrem Weg des achtsamen „SICH SELBST ENTDECKENS“ begleiten.​
 

Durch sanftes Praktizieren des klassischen Hatha Yoga, aber auch mit modernen Einflüssen und Kombinationen aus der Vibrationslehre, lade ich Dich ein, in meinen Kursen Deinen Körper und Deine innere Welt ganz bewusst neu wahrzunehmen. So wächst in Dir Achtsamkeit für Dich selbst und für Deine Umwelt. Schritt für Schritt kannst Du so Zufriedenheit und Glückseligkeit erlangen.

Denn all dies liegt schon tief in Dir.​
 

Ich freue mich, wenn ich Dich auf Deiner Reise begleiten darf.